Aktuelle Seite:
Home / News / Neue Videos / Neu: 31.10.2013 Grand Ballon

Neu: 31.10.2013 Grand Ballon

Wer meint - französisches Baguette und Käse in Gedanken - die Vogesen als kleine Abendrunde vor der Schlemmermahlzeit zu besiegen, täuscht sich gewaltig. Nicht umsonst gab es hier die eine oder andere legendäre Tour de France – Etappe und so manche Begebenheit ist in Erinnerung geblieben. 

 

Und so beginnt mein neuestes Video auch mitten im Anstieg zum Col de Hunsrück, jenem – für sich allein genommen eigentlich harmlosen – Berg, an welchem Jan Ullrich die berühmten Worte gehört haben soll: „Quäl Dich, Du Sau!“. Die letzten 100 Höhenmeter bis zum Gipfel sollten daher gleich zu Beginn voll gefahren werden, um in diesen Quälmodus zu gelangen. Danach erwartet uns eine rasende Abfahrt hinunter nach Thann, ein schönes Städtchen, in welchem ein Bäcker in Jubelstürme verfiel, als wir seinen Laden leerkauften. Wir hatten damals schon knappe 100 km in den Beinen. 

Ab Willer-sur-Thur, dem nächsten Örtchen, welches sich unmittelbar anschließt, beginnt der eigentliche Aufstieg zum höchsten Gipfel der Vogesen, dem Grand Ballon. Zunächst noch mit humanen Steigungswerten, wird es ab ca. der Mitte mörderisch, mit fast durchweg zweistelligen Prozenten. Allerdings vergisst man dies schnell, sobald man die Region von 1000 Metern Höhe erreicht. Immer wieder öffnet sich der Wald für grandiose Ausblicke, bis er schließlich ganz verschwindet. Der Wind ist heftig, doch war er uns an diesem Hitzetag fast willkommen. 100 Höhenmeter vor dem Ziel werden wir das erste Mal belohnt, wenn sich der Gipfelkegel ins Blickfeld schiebt. Ganz nach da oben führt die Strasse nicht, doch ist man froh darüber, wenn der Pass dann erreicht ist und man sich bei einem sehr gastfreundlichen Lokal ein wenig entspannen kann. 

Die folgende Abfahrt ist nicht lang, befindet man sich doch auf der Höhenstrasse der berühmten Route des Cretes, die wir bis Le Markstein verfolgen, bevor wir uns in die abschließende, rasende Abfahrt zum Lac de Kruth-Wildenstein (Stausee) stürzen und das Video hier beenden.

Zur Videobestellung Zur Übersicht aller Videos

About Me

Rennrad fahren, schreiben und programmieren! Aus diesem Mix meiner liebsten Hobbys ist Paul Blaes hervorgegangen; was kann es Schöneres geben, als seine Vorlieben zu verbinden und auch noch andere daran zu erfreuen. Entstanden sind nicht nur satirische Onlinegeschichten über die Rennradelei, sondern auch ein Buch – inzwischen als Taschenbuch und E-Book, welches zu etwa einem Drittel exklusive Kapitel enthält. Darüber hinaus werden über diese Website Trainingsvideos angeboten, welche sich als Motivation für die Wintermonate auf Rolle, Spinningrad oder allen anderen Hometrainermöglichkeiten eignen. Diese Videos enthalten neben den schönsten Landschaften Europas (bisher Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich und Mallorca) – in der Hauptsache berühmte Pässe oder Bergstrassen – auch die Geodaten der Original-GPS-Aufzeichnung. Die ältesten Videos enthalten bereits Angaben zu den durchfahrenen Orten, der aktuellen Höhe, der Restkilometer und der Steigung. Je neuer die Aufnahme, desto mehr Technik wurde integriert, die neuesten Videos enthalten alle darüber hinaus Restzeit, Geschwindigkeit, Höhenmeter sowie bei besonders aufregenden Bergpassagen auch nur für diese Passagen Restzeiten und Höhenmeter. Und obendrein hat sich auch die Aufnahmequalität der Bilder enorm verbessert. Wer einmal sein Training mit so einem Video gestaltet, wird nicht mehr ohne wollen J

Ich wünsche viel Vergnügen auf allen Seiten von www.paulblaes.de!