Aktuelle Seite:
Home / News / Neue Videos / Neu 04.08.2012: Grimselpass

Neu 04.08.2012: Grimselpass

Der Grimselpass ist das Chamäleon unter den Schweizer Passriesen. Es kann durchaus vorkommen, dass der eine lächelnd abwinkt und den Grimsel als einen der eher einfacheren Anstiege bezeichnet, der nächste jedoch schon beim Hören des Namens wackelige Beine bekommt. Hinzu kommt, dass auch die Landschaftseindrücke vollkommen verschieden sein können. Woran das liegt? Sicher nicht am unterschiedlichen Trainingszustand unserer beiden Protagonisten (obwohl das natürlich auch eine Rolle spielen kann ;-) 

Der Grimsel hat im Grunde drei Aufstiegsmöglichkeiten. Wer vom Furka kommt, nimmt den Grimsel fast im Schwung. Von Ullrichen stellt dieser Aufstieg nur das letzte Stück dar und es darf schon erheblich mehr geflucht werden. Am schwersten fällt sicherlich die Nordauffahrt von Innertkirchen. Ewig lang und fast 1500 Höhenmeter warten auf den bedauernswerten Pedaleur. Dafür wird er im oberen Teil mit einer an manchen Tagen fast gespenstischen Natur belohnt. Gleich zwei Stauseen kuscheln sich in die Steinwüste. An kalten Tagen fröstelt es einen fast noch mehr, an warmen ist man vielleicht sogar froh über diesen Anblick, wirkt er doch etwas erfrischend, um die Hitze der Sonne zu ertragen. Genau diese Auffahrt wählten wir für unser Video, bevor es nach der recht langen und ebenen Passüberquerung in kurzer, geschlängelter Abfahrt gen Gletsch geht. Ein besonderes Schmankerl bietet der Ausblick von der ersten Gerade der Abfahrt auf die Serpentinen nach Gletsch sowie die Wand des Furkapasses inclusive Gletscher. An dieser Stelle haben wir kurz gestoppt, damit auch der Videonutzer für einen kurzen Moment innehalten und staunen kann (auch auf dem Ausschnitt sichtbar!). 

Zur Videobestellung Zur Übersicht aller Videos

About Me

Rennrad fahren, schreiben und programmieren! Aus diesem Mix meiner liebsten Hobbys ist Paul Blaes hervorgegangen; was kann es Schöneres geben, als seine Vorlieben zu verbinden und auch noch andere daran zu erfreuen. Entstanden sind nicht nur satirische Onlinegeschichten über die Rennradelei, sondern auch ein Buch – inzwischen als Taschenbuch und E-Book, welches zu etwa einem Drittel exklusive Kapitel enthält. Darüber hinaus werden über diese Website Trainingsvideos angeboten, welche sich als Motivation für die Wintermonate auf Rolle, Spinningrad oder allen anderen Hometrainermöglichkeiten eignen. Diese Videos enthalten neben den schönsten Landschaften Europas (bisher Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich und Mallorca) – in der Hauptsache berühmte Pässe oder Bergstrassen – auch die Geodaten der Original-GPS-Aufzeichnung. Die ältesten Videos enthalten bereits Angaben zu den durchfahrenen Orten, der aktuellen Höhe, der Restkilometer und der Steigung. Je neuer die Aufnahme, desto mehr Technik wurde integriert, die neuesten Videos enthalten alle darüber hinaus Restzeit, Geschwindigkeit, Höhenmeter sowie bei besonders aufregenden Bergpassagen auch nur für diese Passagen Restzeiten und Höhenmeter. Und obendrein hat sich auch die Aufnahmequalität der Bilder enorm verbessert. Wer einmal sein Training mit so einem Video gestaltet, wird nicht mehr ohne wollen J

Ich wünsche viel Vergnügen auf allen Seiten von www.paulblaes.de!